Visionsentwicklung: Aus der Zukunft Veränderungen für heute ableiten – eine Übung

„Ich weiß nicht, wo es für mich hingehen soll im Beruf … und im Leben. Wie finde ich neue Perspektiven für meine Zukunft?“ Diese Frage wird mir in meiner Arbeit oft gestellt. Dann arbeite ich u.a. sehr gerne mit „Rückschau auf das eigene Leben”. Und diese funktioniert so:

Sie sind 80 Jahre alt … und blicken auf Ihr Leben zurück

Stellen Sie sich vor, Sie sind jetzt 80 Jahre alt. Sie sitzen bei guter Gesundheit in Ihrem Lieblingsstuhl im Kreise Ihrer Lieben und blicken auf Ihr Leben zurück.

Was wollen Sie alles erlebt haben und was sollte Teil Ihres Lebens gewesen sein, damit Sie mit 80 Jahren glücklich und zufrieden auf Ihr Leben zurückblicken können? Was wollen Sie alles getan und erreicht haben? Überlegen Sie dann auch, was im Laufe Ihres Lebens durch Sie Gutes in die Welt gekommen ist.

Am besten nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die die Beantwortung dieser Fragen. Schreiben Sie alles auf, was Ihnen in den Sinn kommt. Danach gehen Sie gedanklich wieder in die Gegenwart, ins Heute zurück.

Nun leiten Sie Veränderungen für Ihr zukünftiges Leben ab Weiterlesen

“Die Zukunft hängt davon ab, …


… was wir heute tun.“

Mahatma Gandhi

Über Zukunft und Zukunftsperspektiven, darüber eine Vision zu entwickeln, seinen Träumen zu folgen, auch wenn’s schwierig ist wie gerade in diesen Zeiten und fast unmöglich erscheint, über die eigene Mission – sprich über Ihre Lebensaufgabe und wie Sie sie finden können, über Ihre Ziele im Beruf und im Leben …

über all das werde ich in den nächsten Beiträgen schreiben und freue mich sehr darauf :-)

Herzliche Grüße
Ihre/Eure Gaby Regler

Systemischer Coach der Positiven Psychologie, ein Intensivjahr … und Neuigkeiten

Coach der Positiven Psychologie, Systemischer Coach der Positiven PsychologieEs fing alles damit an, dass ich mir zum letzten Jahreswechsel ein “Intensivjahr 2019” gewünscht habe …

Was dies konkret bedeuten sollte, wusste ich in diesem Moment noch nicht; das hat sich allerdings schnell geändert. Denn kurz danach habe ich mich bei der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie (DGPP) und der wunderbaren Judith Mangelsdorf zur Ausbildung zum “Zertifizierten Systemischen Coach der Positiven Psychologie” angemeldet. Im März ging´s dann los: Ich bin fünfmal nach Berlin gefahren, um Neues in den Bereichen Systemisches Coaching und Positive Psychologie zu lernen und um mich selbst weiterzuentwickeln. Ende Oktober fand schließlich die Zertifizierung(s-Prüfung) mit Live-Coaching vor versammelter Runde statt. Puh, wahrlich intensiv.

Systemischer Coach der Positiven Psychologie – was ist denn das?

werden Sie sich vielleicht fragen. Mit der Positiven Psychologie beschäftige ich mich ja schon eine ganze Weile, wie Sie diesem Blog entnehmen konnten. Ich finde den (Coaching-)Ansatz der Positiven Psychologie

  • persönliches Wachstum zu befördern,
  • auf das Gute zu schauen und dieses auszubauen,
  • positive Emotionen, Stärken und Flow, unterstützende Beziehungen, sinnvolles Arbeiten und die Erreichung von selbst gewählten Entwicklungs-Zielen in den Mittelpunkt zu stellen,

Weiterlesen