Unsicherheit, Hoffnung und das Denken in Wegen

Neue Perspektiven im BerufIch liebe es, in Wegen zu denken. Sie auch?

Dies gilt sowohl für mich selbst als auch für meine Kund*innen, die häufig nach neuen Wegen in ihrem Beruf suchen, wenn sie zu mir kommen.

Umso mehr hat es mich gefreut, als ich im Zuge meiner Weiterbildungen in der Positiven Psychologie zum ersten Mal der Hope Theory von Snyder begegnet bin, die das Denken in Wegen (pathway thinking) in den Mittelpunkt stellt.

Mehrere Möglichkeiten entlasten

Dies beschreibt Judith Mangelsdorf in ihrem Youtube-Video Wege aus der Unsicherheit (Workshop 2) auf wunderbare Weise. Die unten aufgeführten Fragen helfen, in einer schwierigen Situation neue Möglichkeiten aufzuspannen und einen Plan B, Plan C und am besten noch Plan D zu entwickeln. Weiterlesen

Hoffnung, Bumerang-Effekt und Absagen bei Bewerbungen

 

Bewerbungsunterlagen verbessernDer Bumerang-Effekt nimmt uns Hoffnung

Wenn wir etwas tun und trotz aller Mühen nach einiger Zeit wieder am Ausgangspunkt landen, so wird dies als Bumerang-Effekt bezeichnet. Dieser kann dazu führen, dass wir die Hoffnung ein Stück weit oder vielleicht sogar ganz verlieren. Und unser Vorhaben schlimmstenfalls aufgeben.

Judith Mangelsdorf beschreibt diesen Effekt – neben anderen Effekten, die uns die Hoffnung nehmen können – in ihrem YouTube-Video (Workshop 1) in der Reihe “Gemeinsam stark durch die Corona-Krise“. Schauen Sie sich das Video an, wenn Sie Zeit haben. Es lohnt sich.

Zurück auf Null nach Bewerbungsabsagen

In meiner Arbeit begegnet mir der Bumerang-Effekt von Zeit zu Zeit, wenn ich Kund*innen in ihrem Bewerbungsprozess unterstütze. Weiterlesen

Systemischer Coach der Positiven Psychologie, ein Intensivjahr … und Neuigkeiten

Coach der Positiven Psychologie, Systemischer Coach der Positiven PsychologieEs fing alles damit an, dass ich mir zum letzten Jahreswechsel ein “Intensivjahr 2019” gewünscht habe …

Was dies konkret bedeuten sollte, wusste ich in diesem Moment noch nicht; das hat sich allerdings schnell geändert. Denn kurz danach habe ich mich bei der Deutschen Gesellschaft für Positive Psychologie (DGPP) und der wunderbaren Judith Mangelsdorf zur Ausbildung zum “Zertifizierten Systemischen Coach der Positiven Psychologie” angemeldet. Im März ging´s dann los: Ich bin fünfmal nach Berlin gefahren, um Neues in den Bereichen Systemisches Coaching und Positive Psychologie zu lernen und um mich selbst weiterzuentwickeln. Ende Oktober fand schließlich die Zertifizierung(s-Prüfung) mit Live-Coaching vor versammelter Runde statt. Puh, wahrlich intensiv.

Systemischer Coach der Positiven Psychologie – was ist denn das?

werden Sie sich vielleicht fragen. Mit der Positiven Psychologie beschäftige ich mich ja schon eine ganze Weile, wie Sie diesem Blog entnehmen konnten. Ich finde den (Coaching-)Ansatz der Positiven Psychologie

  • persönliches Wachstum zu befördern,
  • auf das Gute zu schauen und dieses auszubauen,
  • positive Emotionen, Stärken und Flow, unterstützende Beziehungen, sinnvolles Arbeiten und die Erreichung von selbst gewählten Entwicklungs-Zielen in den Mittelpunkt zu stellen,

Weiterlesen