Rückschau auf das eigene Leben: Neue Perspektiven entwickeln für die Zukunft

Neue Perspektiven im Beruf entwickeln: Rückschauf auf das eigene LebenIn meiner Arbeit stellen mir viele meiner KundInnen die Frage: „Ich weiß einfach nicht, wo es für mich hingehen soll im Beruf. Wie finde ich neue Perspektiven für meine Zukunft?“ Dann arbeite ich, neben anderen Ansätzen, gerne mit der „Rückschau auf das eigene Leben“. Und diese funktioniert so:

Wie alt werden Sie werden?

Sie werfen einen Blick in Ihre Zukunft und überlegen sich, wie alt sie wohl werden könnten. Ich habe für mich selbst ca. 90 Jahre angenommen – ziemlich optimistisch gedacht, ich weiß, aber meine beiden Großmütter wurden so alt …

Dann stellen Sie sich gedanklich vor, Sie hätten dieses Alter tatsächlich erreicht und wären nun 90 Jahre (oder welches Alter auch immer) alt. Nun blicken Sie auf Ihr eigenes, vergangenes Leben zurück und ziehen Bilanz:

Sie blicken auf Ihr Leben zurück …

Weiterlesen

Nach verborgenen Stärken und Talenten schürfen: Ihr StärkenProfil zeigt Ihre Schätze

Stärken stärken, Stärken erkennen, Stärken nutzenFreundlicher Weise hat mir eine Kundin erlaubt, die wunderbare Visualisierung ihrer Stärken, Ihr  StärkenProfil, zu veröffentlichen. Ganz herzlichen Dank hierfür!

Aus verschiedenen Blickwinkeln auf Ihre Stärken und Talente zu blicken und so die verborgenen Schätze in Ihnen zu entdecken – das ist ein ganz wesentlicher Teil meiner Arbeit, den ich sehr mag.

Die gezielte Mischung aus

  • Ihrer Selbsteinschätzung und Ihrem Herzblut,
  • dem Blick auf Ihre berufliche Erfahrungen und den Erfolgen, auf die Sie stolz sind,
  • verschiedenen Persönlichkeitsverfahren, die ein strahlendes Licht auf Sie, Ihre Talente, Potenziale und Entwicklungsmöglichkeiten werfen,
  • Ihren Werten und Motiven und
  • ressourcenaktivierenden Elementen, die Ihre Kräfte wecken,

führt zu dem üppigen Schatz an persönlichen Stärken, den Sie oben sehen. Weiterlesen

Leichtigkeit im Beruf: Woran orientieren Sie sich?

Leichtigkeit im Beruf: Woran orientieren Sie sich?Je leichter du bist,
um so besser trägt dich
die Woge des Lebens.

Verfasser unbekannt

Dieser Spruch steht schon seit einiger Zeit vor mir auf meinem Schreibtisch und bringt mich immer wieder zum Nachdenken. Leicht sein und von der Woge des Lebens getragen werden – eine sehr schöne Vorstellung für mich.

Leichtigkeit im Beruf – was bedeutet das für Sie? Sich auf das Wesentliche konzentrieren? Bilanz ziehen und konsequent (nur) das tun, wofür Ihr Herz schlägt? Die berühmten Flow-Erlebnisse im Beruf suchen, bei denen Sie alles um sich herum vergessen und ganz in Ihrem eigenen Tun aufgehen? „Klar Schiff machen“ und alles über Bord werfen, was Sie als Ballast empfinden? Dass Sie sich von den Erwartungen anderer freimachen und das los werden, was Sie selbst als sinnlos empfinden?

Freiheit, Freiraum, Aufatmen, Loslassen also – und genau das Gegenteil von Bleigewichten an den Füssen, festgekettet sein, etwas tun müssen … Wie sehen Sie das?

Luftigleichte Grüße
Ihre/Eure Gaby Regler

P.S. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Leichtigkeit ganz schön schwer sein kann 😉 Wenn mir die Leichtigkeit abhanden gekommen ist, orientiere ich mich an dem, was mir wirklich wichtig ist: Leichtigkeit verspüre ich dann, wenn ich etwas mit Freude tue.