Rückschau auf das eigene Leben: Neue Perspektiven entwickeln für die Zukunft

Neue Perspektiven im Beruf entwickeln: Rückschauf auf das eigene LebenIn meiner Arbeit stellen mir viele meiner KundInnen die Frage: „Ich weiß einfach nicht, wo es für mich hingehen soll im Beruf. Wie finde ich neue Perspektiven für meine Zukunft?“ Dann arbeite ich, neben anderen Ansätzen, gerne mit der „Rückschau auf das eigene Leben“. Und diese funktioniert so:

Wie alt werden Sie werden?

Sie werfen einen Blick in Ihre Zukunft und überlegen sich, wie alt sie wohl werden könnten. Ich habe für mich selbst ca. 90 Jahre angenommen – ziemlich optimistisch gedacht, ich weiß, aber meine beiden Großmütter wurden so alt …

Dann stellen Sie sich gedanklich vor, Sie hätten dieses Alter tatsächlich erreicht und wären nun 90 Jahre (oder welches Alter auch immer) alt. Nun blicken Sie auf Ihr eigenes, vergangenes Leben zurück und ziehen Bilanz:

Sie blicken auf Ihr Leben zurück …

Weiterlesen

Karriereberatung oder: Kann ich im Beruf selbst meines „Glückes Schmied“ sein?

Karriereberatung - Aktiv werden im BerufJA und NEIN – würde ich an dieser Stelle ehrlich antworten.

NEIN, weil es natürlich manchmal wirklich etwas Glück im Beruf braucht, …

  • im richtigen Moment am richtigen Ort zu sein: dass genau „Ihre Stelle“ frei wird, weil ein Kollege geht; dass es in Ihrer Firma gut läuft und sich so neue Möglichkeiten für Sie auftun …
  • Unterstützung in der Firma zu finden: z.B. durch einen Chef, der Sie fördert, oder durch ein Weiterbildungsprogramm, das Ihnen neue Türen für Ihre Zukunft öffnet …
  • dass genau Sie nach einer Bewerbung zum Gespräch eingeladen und eingestellt werden.

Aber auch JAAA, weil Sie natürlich Vieles selbst gestalten können!

Weiterlesen

Neue Ziele: Wo wollen SIE hin? Was ist IHR “motivierender Horizont?”

Workshop Ziele 2014: Wo will ich hin? Neue Horizonte öffnen.

© Katja Xenikis – Fotolia.com

Wieder einmal habe ich das wunderbare Buch Neuanfänge – Veränderung wagen und gewinnen von Sibylle Tobler zur Hand genommen. “Sie gelangen dorthin, worauf Sie sich ausrichten.“, stellt sie auf S. 34 fest und spricht mir damit aus dem Herzen. “Wenn Sie sich mit einem Kompass nach Norden ausrichten, kommen Sie nach Norden. Nicht nach Süden. Das Gleiche gilt für Ihr Leben […] Wenn Sie sich auf Erfüllung und Lebensfreude ausrichten, werden Sie Erfüllung und Lebensfreude erfahren. Wenn Sie sich auf Mangel ausrichten, werden Sie Mangel antreffen. Wenn Sie sich auf Erfolg ausrichten, schaffen Sie die Basis, um Erfolg zu erzielen.” (S. 35) Ja, so sehe ich das auch.

Ganz wichtig in diesem Zusammenhang: Ihre Wahrnehmung! Wie ich hier bereits vor einiger Zeit beschrieben habe, bestimmt nicht die Situation selbst, sondern Ihre Wahrnehmung Ihr Handeln. Sehen Sie z. B. Probleme, dann denken, glauben und fühlen Sie, dass es schwierig ist, und Sie kreisen weiter um die Probleme. Sehen Sie Lösungen, dann denken, glauben und fühlen Sie, dass Sie die Lösung finden werden und machen sich auf die Suche danach. Zwei völlig verschiedene Herangehensweisen. Weiterlesen