Business Enneagramm Typ 1: Die ehrliche Selbstdisziplinierte

Enneagramm 1 - die ehrliche SelbstdiszipliniertDiesmal geht es in der Serie Das bin ich! Stärken entdecken mit dem Business Enneagramm im Beruf um die 1, die ehrliche Selbstdisziplinierte. Vielleicht sind Sie ja eine?

Die ehrliche Selbstdisziplinierte …

… mag es, Dinge anzupacken und mit gutem Beispiel voranzugehen. Sie hat ein hohes Verantwortungsbewusstsein und einen Hang zum Perfektionismus. Möglichst alles richtig zu machen, ist ihr sehr wichtig. Sie mag es, Ordnung ins Chaos zu bringen und setzt sich dafür ein, Dinge zu verbessern und zu reformieren. Sie hat hohe Prinzipien und befolgt selbst die Regeln, deren Einhaltung sie auch von anderen erwartet.

Das sind ihre positiven Seiten: Sie …

… ist ehrlich, aufrichtig, gerecht, gewissenhaft, verlässlich, idealistisch und ordnungsliebend.
… arbeitet sehr diszipliniert und zielstrebig, wenn es darum geht, ein Vorhaben umzusetzen.
… hat einen untrüglichen Blick für Fehler und Unvollkommenheiten und scheut sich nicht, diese anzusprechen.

An diesen Themen hat sie manchmal zu knabbern:

  • Die ehrliche Selbstdisziplinierte fühlt sich manchmal überlastet und angespannt, weil sie zu viel Verantwortung und, damit einhergehend, zu viel Arbeit übernimmt.
  • Ihr Streben nach Vollkommenheit führt manchmal dazu, dass sie ziemlich vernunftbetont, problemorientiert und unnahbar auf andere wirkt; dabei möchte sie das gar nicht.

Wenn´s bei ihr gerade nicht gut läuft, dann kann es sein, dass sie …

… sich selbst kritisiert, bevor andere es tun.
… anfängt, an sich selbst zu zweifeln, weil ihr innerer Kritiker immer lauter wird; dies kann sie sogar in eine Sinnkrise stürzen.
… im Schwarz-Weiß-Denken die vielen Grautöne, die es dazwischen gibt, nicht mehr sieht.

So kann sie sich weiterentwickeln:

  • Sie fängt an, für sich selbst zu sorgen und sich selbst Gutes zu tun.
  • Sie erlaubt sich, Dinge auch mal nicht ganz so perfekt zu erledigen und den ein oder anderen Fehler zu machen.
  • Sie wird zum mutigen Reformer, der seine Sache engagiert verfolgt und dabei den Menschen um sich herum mit Nachsicht und Milde begegnet.

Das darf sie sich selbst als positive Botschaft mit auf den Weg geben:

Ich darf auch mal alle Fünfe gerade sein lassen und das Leben genießen!

Die ehrliche Selbstdisziplinierte im Beruf:

Sie ist ein Organisationstalent, ein guter Krisenmanager und Reformer. Politisches Taktieren und Wendemanöver der Karriere wegen mag sie nicht; deshalb tut sich manchmal schwer, in einem Umfeld zu arbeiten, wo es genau darauf ankommt. Die Optimierung von Regeln und Verfahren führt sie, wenn sie zudem analytisch begabt ist, ins Management, in den Einkauf oder in die Wissenschaft. Wenn sie sich mehr für  Menschen interessiert, arbeitet sie gerne im Gesundheits- und Erziehungswesen.

Na, haben Sie sich als 1, als ehrliche Selbstdisziplinierte erkannt? Was tun Sie heute, um heiter das Leben zu genießen?

Herzliche Grüße
Ihre/Eure Gaby Regler

P.S. Wenn Sie auf eine andere Weise mehr über Ihre Stärken – und wie Sie diese im Beruf nutzen – erfahren wollen, dann sind Sie richtig in unserem Workshop Power Up your Future: Stärken entdecken, Perspektiven gewinnen.